Reichlich Randale

RR006 : Poetry - Podstock - Profileser*innen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS


„…Real Life, das sind wir. Wer braucht schon Haptik, wenn man auch uns haben kann.“

„Reichlich Randale“ wird 1 Jahr! Und auch wenn hier nicht in wöchentlichem Rhythmus neue Folgen eintrudeln, so bin ich dennoch sehr froh, dass ich mit dem Podcast mein kleines Zuhause in diesem Internet gefunden habe – den Ort, an dem ich meine Gedanken loswerden kann, wenn es für den Kopf zu viel wird, und dann sind da auch noch Menschen und reagieren darauf. Also habt keine Sorge, wenn mal länger keine Folge erscheint – der nächste Episodenanlass kommt bestimmt!

Der Anlass für diese Episode war zum Beispiel das Podstock 2018. Auf diesem absoluten Flausch-Event mit tollsten Menschen kommen jedes Jahr Podcaster*innen und -hörende zu einem kleinen Festival zusammen, um gemeinsam zu podcasten, Dinge rund um das Podcasten voneinander zu lernen und einfach tolle Gespräche mit den Gesichtern hinter den Lieblingspodcasts zu führen. Ihr merkt schon, ich liebe dieses Event sehr, und organisiere es auch seit 2 Jahren mit.

In diesem Jahr hat die tolle Vera den Freitagabend-Slot auf der Hauptbühne mit einem Po(d)etry Slam gefüllt – also einem Poetry-Slam für Podcaster*innen! Und neben Kati, Klaudia, Hannah und Gesche traute auch ich mich auf die Bühne, um ein paar selbstgeschriebene Texte vorzutragen. Weil da so schöne und bewegende Sachen dabei waren, soll das ganze auch Nicht-Podstock-Gästen zugängig gemacht werden, und so haben Vera und ich uns überlegt, dass „Reichlich Randale“ doch ein guter Ort dafür sein könnte. Also hört ihr nun – nach einem kleinen Vorgespräch mit Vera und mir – den Livemitschnitt des Po(d)etry Slam vom Podstock 2018. Viel Spaß!


Shownotes


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.