Reichlich Randale

RR010 Megan Rapinoe - Mental Load - Menstruation

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„…man könnte vermutlich über alles und nichts reden, alles hätte ein feministisches Geschmäckle.“

Wie schon in den letzten Jahren habe ich auch 2019 wieder „zwischen den Jahren“ den Chaos Communication Congress in Leipzig besucht. Bei dessen 36. Auflage #36c3 habe ich wieder viel Zeit, auch als Helferin, im Sendezentrum, der Assembly der Podcasting-Community, verbracht. Natürlich wollten wir nach dem Erfolg des Feministischen Jahresrückblicks 2017 und 2018 auch in diesem Jahr wieder einen solchen Rückblick aufzeichnen.

Weil wir finden, dass Feminismus auf die Bühnen gehört, haben wir uns wieder für die Podcast-Bühne angemeldet – und live vor 200 Zuhörenden im CCL aufgezeichnet. Ganz schön aufregend! Wir, das sind neben mir Miriam, die ihr schon aus dem letzten beiden Jahren kennt, Bianca, die euch von fantastischen Tatort-Tweets und Vorträgen über die Sprache der Rechten bekannt sein könnte, und Daniela, die als „Teekesselchen“ das Internet mit veganen Rezepten flutet und den Blog „Feminismus oder Schlägerei“ mit koordiniert.

Unser Gespräch kreiste von antifeministischen Hasskampagnen bis zu Mental Load und von Gesetzesdiskussionen ohne Betroffene bis zu intersektionalen Fragezeichen. Die Gedanken meiner drei großartigen Gesprächspartnerinnen zu unserer feministischen Sicht auf das Jahr 2019 haben mich wieder sehr inspiriert. Ich hoffe, ich kann euch ein bisschen was davon weitergeben!

Ihr könnt den Podcast übrigens auch als Video anschauen – danke dafür ans VOC! Und danke ans Sendezentrum für eure Unterstützung mit Bühne, Equipment und Technik! Und an Tom für die Hilfe bei den Tonproblemen!


Die Gästinnen

Shownotes

Reichlich Randale


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.